waldschafe

Eine kurze Geschichte über das Waldschaf

Das Waldschaf ist ein direkter Nachkomme des Zaupelschafes, welches bis 1600 das einzige mitteleuropäische Schaf war. Da es der alleinige Wolllieferant war, stellte es einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar. Als der Import der frühen Merinos und der englischen Fleischrassen begann, verlor das Zaupelschaf seine Bedeutung, weil es, abgesehen von seiner Robustheit und Fruchtbarkeit, keinerlei hervorstechende Eigenschaften besaß.

Im Bayrischen Wald, Böhmerwald, Mühl- und Waldviertel konnten sich einige wenige Restbestände halten, mit denen man in den späten 1980er Jahren wieder Waldschafe zu züchten begann.

Waldschafe sind eher kleine Schafe, meist mit bewollter Stirn und abstehenden Ohren. Es gibt sie in weiß, braun, schwarz und gescheckt sowie gehörnt oder ungehörnt. Sie eignen sich hervorragend zur Grünlandpflege und im Gegensatz zu modernen Hochleistungszüchtungen verfügen die Tiere über eine große Robustheit und Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten, Parasiten und schlechten Wetterbedingungen. Waldschafmuttis haben einen sehr ausgeprägten Mutterinstinkt. Eine Besonderheit ist auch die Fähigkeit zur Selbstregulation, die Anzahl der Lämmer und die Zwischenlammzeit richtet sich nach dem Futterangebot.

Nicht zur Zucht benötigte Lämmer werden als Schlachtlämmer vermarktet. Das Fleisch der Waldschaflämmer ist überaus wohlschmeckend, da die Lämmer ausschließlich Muttermilch, Heu und Gras erhalten.

Auch die Wolle der Waldschafe war und ist von Bedeutung. Die Schafe werden durch eine sogenannte Mischwolle geschützt, die festen Grannenhaare leiten den Regen ab und die feine Unterwolle schützt die Tiere vor Hitze und Kälte. Die feine Unterwolle der Waldschafe liefert den Rohstoff für einen ganz besonderen Tweed, der sich von anderen Tweedstoffen durch sein geringes Gewicht unterscheidet.

Wir freuen uns von ihnen zu lesen

Information über Ihre Daten

SO FINDEN SIE UNS

Elisabeth Moser & Mark Grabner
5241 Maria Schmolln
Haslau 4

KONTAKT

0664-4174362
office@haslauer-hof.at

Unsere Öffnungszeiten

Ab-Hof-Verkauf oder Lieferservice
BIO-Eier sind bei uns jederzeit erhältlich. Lammfleisch gegen Vorbestellung.